StartseiteFAQAnmeldenLogin

 

Ryan Cooper

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Gast
Gast




BeitragThema: Ryan Cooper   Di Jan 13, 2009 12:31 am












Vollständiger Name:
Ryan Edward Cooper
Spitzname:
Der junge Mann mag so etwas wie Spitznamen nicht besonders. Von den meisten wird er einfach nur Ryan genannt, und seine Kumpel rufen in Coop.
Alter:
23 Jahre
Geburtstag:
16.05.1981
Beruf:
Student (Sportwissenschaften & Jura)
Um auf seinen Vater wenigstens etwas zuzugehen hat Ryan ein Studium in Jura begonnen, jedoch liegt seine Hauptaugemerkt auf seinem anderen Fach. Da Sport einfach sehr viel in seinem Leben bedeutet und für ihn liegt ganz sicher darin seine Zukuft, da er sicher nicht vor hat als Anwalt zu arbeiten. Außerdem sieht es im Moment so aus als würder er das Jurastudium überhaupt nicht schaffen, doch darüber hat er seinen Vater noch nicht informiert.
Zugehörigkeit:
Tailies






Aussehen:
Ryan hatte das typische Aussehen eines kalifornischen Sunnyboys. Für seinen muskulösen Körper tut er sehr viel und seine leicht gebräunte Haut kommt davon das er sehr viel Zeit im feien verbringt. Ryan ist ca. 1.80 cm groß und trägt seinen dunkelblonden Haare immer leicht gegelt. Er hat ein sehr freundliches Gesicht und seine Augen wirken immer sehr aufgeweckt und abenteuerlustig. Ryan steht auf Markeklamotten und achtete sehr auf sein Äußeres, doch es muss einfach immer cool aussehen und bequem sein.

Auftreten:
Ryan kann sich sehr gut verstellen, er analysiert kurz die Situation in der er geraten ist und passt sich dieser dann an. Frauen gegenüber ist er Anfangs ein wahrer Gentleman, er lies ihre Wünsche von ihren Augen ab und tut alles um sie um seinen Finger zu wickeln. Jedoch verliert er schnell das Interesse an ihnen und wendet sich der nächsten zu.
Für seine Freunde ist er immer zur Stelle, und würde so gut wie alles für sie tun, jedoch sucht er sie sich aus und gibt sich nicht mit allen ab. Zu vielen Menschen schaut er von oben herab, weil er sich oft für etwas besseres vorkommt und es ihm einfach Spaß macht sie zu ärgern und zu schikanieren. Wenn man mal von seinen Freunden absieht, so ist er sich selbst der Nächste und tut nur sehr wenig für andere. Für seine Familie ist er schon länger das schwarze Schaf, da er sich mit ihnen nicht sonderlich gut versteht und schon immer mehr oder weniger das getan hat was er wollte. Ryan fragt nicht lange nach sondern tut und nimmt einfach das was er gerade haben möchte ohne auf die Gefühle anderer zu achten. Er tritt den meisten Menschen als Macho entgegen und tut alles um diese Image zu waren. Da Ryan damit bisher immer durch kam, denkt er das dies in Zukunft auch so weiter gehen kann. Bisher kam er noch nie in eine Situation in der er sich auf andere verlassen musste oder sogar ums überleben kämpfen musste, da ihm fast alles einfach so in die Wiege gelegt war.
Ryan kann sich sehr schlecht in eine Gruppe integrieren und zieht Ärger magisch an.







Vater: Dylan Cooper
Ryan und sein Vater haben sich noch nie wirklich gut verstanden. Er wollte immer das Ryan mal in seine Fußstapfen als Anwalt tritt, doch leider interessiert ihn das so gar nicht. Immer wieder streiten sich die beiden, da es für den jungen Mann nichts wichtigeres gibt als Sport, schöne Frauen und Partys. Ryan nimmt sein Studium auf die leichte Schulter und genießt es das Geld seines Vaters zu verpulvern ohne überhaupt darüber nach zu denken. Bevor Ryan in den Urlaub nach Sydney geflogen ist haben sich die beiden gestritten und Dylan hat Ryan den Geldhahn zugedreht.

Mutter: Alexandra Cooper
Alex steht trotz den Eskapaden ihres Sohnes immer zu ihm. Obwohl sie dadurch auch immer wieder Ärger mit ihren Mann bekommt und dies schon zu ziemlichen Schwierigkeiten in ihrer Ehe kommt. Ryan liebt seine Mum über alles, und tut (auch wenn man es ihm nicht zutrauen würde) sehr viel um ihr zu helfen. Klar findet sie es nicht sonderlich toll das Ryan sein Leben so verschwendet doch er ist schließlich ihr Sohn und wenigstens hat sie noch etwas Einfluss auf ihn.

Schwester: Destiny Cooper
Ryan und Dest stehen sich eigentlich nicht sonderlich Nahe. Sie ist gerade mal ein Jahr jünger wie er und geht auf die gleiche Uni. Immer wieder schämt sie sich für die Art ihres Bruders, und wäre wirklich froh wenn sie ihm ganz aus dem Weg gehen könnte, da dieser sich oft als ihr Beschützer aufspielt und jeden ihrer Freunde genau unter die Lupe nimmt.
Leider aber haben sie viele gemeinsame Freunde und auch sie war mit in der Gruppe die zusammen mit Ryan und einigen Freunden Urlaub in Sydney gemacht hatte.








Charakter:
Ryan ist das Paradebeispiel für ein Arschloch. Alles was er tut ist sich einen Vorteil zu verschaffen, ohne lange über die Auswirkungen für andere zu denken. Frauen gegenüber ist er in keinster Weise auf etwas festes aus sondern nur auf seinen Spaß bedacht. Doch genauso schnell wie seine Interesse geweckt ist, so schnell ist es auch schon wieder vergangen und Ryan verschwunden.
Da er mit genügend Geld gesegnet war, gibt er sich auch nur mit solchen Leuten ab die über ein gefülltes Bankkonto verfügen und entsprechen gut aussehen. Oberflächlichkeit, gehört nur zu einer seiner Charaktereigenschaften. Er zieht über alles und jeden her und hat keine Probleme sich auch mit seinen Fäusten durch zu setzen. Doch trotz all dem gehört er zu den beliebtesten jungen Männer der Uni und feiert eine Party nach der anderen.
Er hat einen ziemlich großen Freundeskreis doch nur wenigen von ihnen vertraut er wirklich, die meisten hängen sich einfach nur an ihn rann um ein wenig im Rampenlicht zu stehen. Doch diejenigen die ihm wirklich wichtig sind können immer auf ihn und seinen Unterstützung bei Problemen zählen.
Er ist kein besonderer Familienmensch und verbringt lieber seine Zeit mit seinen Freunden, jedoch hält er schon immer ein Auge auf seine kleine Schwester und versucht die falschen Männer von ihr fernzuhalten, was diese natürlich nicht sonderlich witzig, doch irgendwie findet sich Ryan für sie verantwortlich.

Stärken&Schwächen:

+kann sehr schnell die Situation analysieren
Ryan hört den Leuten um sich herum zu und passt sich an. Er verstellt sich um einen Vorteil zu erlangen und es ist im wirklich egal was andere von ihm denken. Ihm es wichtig von der Insel zu kommen, zur Not auch alleine.

+guter Schütze/ war mit seinem Vater jagen
Schon als kleiner Junge hat er das jagen und schießen gelernt. Doch Ryan hat nicht wirklich gedacht das es ihm einmal in seinem Leben von Nutzen sein wird, bis jetzt.

+redegewannt
Ryan kann manchen Menschen schon ziemlich Honig um den Mund schmieren. Er sagt ihnen das was sie hören wollen um sie auf seine Seite zu ziehen.

+ sportlich / austrainiert
Da ihm sein Aussehen wirklich wichtig ist treibt er sehr viel Sport, was ihm nun bei diversen Touren durch den Dschungel sehr hilfreich ist, da er eine große Ausdauer hat.

-Fauen
Man kann schon sagen das sie eine Schwäche des jungen Mannes sind, da er einfach nicht die Finger von ihnen lassen kann. Gefällt ihm eine hat sie Ryan´s volle Aufmerksamkeit sicher.

-zu voreilig
Er handelt bevor er denkt und bringt sich damit einfach immer wieder in Schwierigkeiten.

- stur und angriffslustig
Ryan geht einfach keinem Streit aus dem Weg, was ihm schon sehr oft ein blaues Auge oder schlimmeres eingebrockt hat.

-überschätzt sich und seine Kräfte oft
Ryan hält sich für unbesiegbar. Auch wenn er wirklich fit ist war er so einer Extremsituation noch nie ausgesetzt.

Vorlieben&Abneigungen:

+Frauen
Ryan kann einfach ohne sie nicht leben, jedoch hält er es bei einer nie lange aus.

+Affairen
Er ist einfach sehr gerne ungebunden, mehr als eine schnelle Affäre oder einen ONS kann man von ihm nicht wirklich erwarten. Wirklich verliebt war Ryan noch nie.

+schnelle Autos / Waffen
Wie fast jeder Mann liebt Ryan Autos. Seinen Porsche zu Hause, behandelt er wie ein Baby. Auch wenn er nie wirklich kriminell war oder er sich selbst verteidigen musste mag er Waffen.

+Football / Kampfsport
Ohne Sport kann der junge Mann einfach nicht leben. Er gehört der Footballmannschaft der Uni an und treibt nebenbei Kampfsport um sich verteidigen zu könne.

-Vorschriften
Ryan hat ein Problem sich an Regeln und Vorschriften zu halten. Er mag es einfach nicht wenn jemand versucht ihm zu sagen was er tun und lassen soll.

-Polizei
Gesetzeshüter sind in seinen Augen total unnötig. Da er Ärger magisch anzieht hat er auch schon Erfahrungen mit der Polizei gemacht, jedoch blieb es bisher bei einer Vorstrafe wegen einer Körperverletzung.

-Langeweile
Ryan brauch einfach immer was zu tun. Er kann nicht still sitzen und einfach abwarten, dafür ist er einfach nicht geschaffen und wird schnell schlecht gelaunt und man geht ihm besser aus dem Weg.

-Beziehungen
Fest binden ist einfach nichts für ihn, da Ryan die Abwechslung braucht. Er kann sich nicht vorstellen mit einer Frau zusammen zu sein, was aber auch daran liegt das er noch keine Frau getroffen hat die ihn so sehr fasziniert hat das er sich mehr vorstellen hätte können.

Ängste:
Ryan hat Angst davor seine Schwester bei dem Absturz verloren zu haben, da sie er sie nicht bei der Gruppe im Dschungel finden konnte. Er fürchtet sich auch insgeheim davor, das sein Vater ihm wirklich kein Geld mehr geben wird, und hat sich vorgenommen gleich nach ihrer Rückkehr nach L.A. zu reden.
Da sie jetzt schon eine Woche hier sind, und viele davon reden das sie nicht gerettet werden, hat er auch Angst das sie wirklich hier bleiben müssen, jedoch würde er das nie zugeben.








Vor der Insel:
Ryan hatte das perfekte Leben, von dem viele nur träumen können. Er wuchs zusammen mit seiner Schwester Destiny in einer Villa am Strand auf, da sein Vater ein sehr berühmter Anwalt der Reichen und Schönen ist. Schon in der Kindheit hatte er alles was man sich nur vorstellen konnte und hat sehr schnell gemerkt wie er seine Eltern um den Finger wickeln konnte. Seine Schwester und er waren schon immer wie Hund und Katze, und kein Tag verging ohne das die beiden sich stritten.
Ryan genoss das Leben direkt am Strand und verbrachte neben der Schule die meiste Zeit mit schwimmen und surfen. Mit seinem Vater fuhr er ab und an zum jagen und erlernte dadurch schon sehr früh den Umgang mit Waffen.
In der Highschool und auch später an der Uni wurde er im Footballteam aufgenommen und wurde durch seinen coole Art schnell einer der beliebtesten Leute. Er baute sich einen recht großen Freundeskreis auf und machte wenig für sein Studium sondern genoss lieber sein Leben mit Party´s und Frauen. Sein Vater sah dies sehr ungern und das Verhältnis der beiden wurde immer schlechte, genauso wie die Ergebnisse seiner Klausuren, was ihn aber ziemlich wenig interessierte. Immer öfter schlug er über die Stränge, trank zuviel und wurde immer wieder in Schlägereien verwickelt. Bevor Ryan in den Urlaub nach Sydney, mit ein paar Freunden und seiner Schwester fuhr, drehte ihm sein Vater den Geldhahn zu, doch das nahm ihm der junge Mann nicht wirklich ab. Die drei Wochen vergingen wie im Fluge und Ryan stieg in den Flug 815 um wieder nach L.A. zurück zu kehren.

Auf der Insel:
Ryan weiß nur noch das er sich im Flugzeug mit seiner Schwester gestritten hat und diese aufgestanden ist um nicht weiter in seiner Nähe zu sein. Dann plötzlich begann das ganze Flugzeug zu wackeln und er kam mitten im Dschungel wieder zu sich.
Er hat sich der Gruppe um Ana-Lucia angeschlossen, da er Destiny nirgends finden konnte.
Mittlerweile sind sie schon eine Woche auf der Insel und immer wieder verschwinden einige von ihnen, was er sich einfach nicht erklären kann. Insgeheim hofft Ryan seine Schwester und einige seiner Freunde leben zu finden. Er hat die Hoffnung nicht aufgegeben und versucht das beste aus der Situation zu machen, das er der Meinung ist das die alle sehr bald gerettet werden.








Avatar:
Jensen Ackles
Weitergabe des Charakters?
Nöpe ist meiner ^^
Weitergabe des Steckbriefs?
Nein, bitte löschen.

Zweitcharakter/e:

Dein Alter:

Regeln gelesen?


Nach oben Nach unten

Ryan Cooper

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Lost :: Steckbrief Archiv -


Forum erstellen | Roleplay forums | Fernsehserien | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com