StartseiteFAQAnmeldenLogin

 

Ashley Beyfield

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Gast
Gast




BeitragThema: Ashley Beyfield   Mo März 30, 2009 6:38 pm












Vollständiger Name:
Ashley Beyfield
Spitzname:
Ash
Alter:
25
Geburtstag:
25 Mai
Beruf:
Reporterin,Werbestar
Zugehörigkeit:
Tailies






Aussehen:
Sie ist geborene Koreanerin, zieht sich nach ihrem eigenen
Stil an, der schlicht und schick gehalten wird. Ashley's Haare haben einen Schwarz-braun
Stich, sie hat längere Haare. Sie hat dunkelbraune Knopfaugen. Sie hat eine schöne schlanke Figur. Sie wiegt 43 kg und ist 1, 68 groß. Ihr Makeup ist in einem hellen Teint gehalten,
und am liebsten trägt sie helle Kleidung.
Sie hat eine kleine Tätowierung am Fuß, das eine Blume darstellt,Am liebsten trägt sie Kleider und Röcke, in verschiedene Farben. Aber auch Hosen und normale Tops liebt sie an schönen schlabbrigen Sonntagen,wo sie am liebsten am Kamin sitzt und entspannt. Am liebsten trägt sie Ballerinas mit kleinen Schleifchen vorne,oder einfach normale hübsche High heels.
Sie zieht sich immer perfekt an, sonst geht sie nicht aus dem Haus.


Auftreten:
Ashley geht auf alle Leute ein. Sie ist stets ein Sonnenschein,und grinst sehr gerne. Sie ist gut zu unterhalten, und auch selbst macht sie gerne Witze,auch über andere.
Allerdings kann sie manchmal sehr schüchtern sein, bei fremden Leuten, wo sie dann eher als die brave Unschuldige hingestell wird. Ausserdem ist sie sehr symphatisch, was sie sehr nett wirken läss, als bieder und kalt.







Sie hat eine Mutter, (Jia Cheon Beyfield, 48 Jahre alt) eine Zwillingsschwester (Mayanne Turner, 25 Jahre alt) von der sie lange zeit nichts wusste,
und einen Vater. (Thomson Peterson, 50 Jahre alt)
Sie lebte ihre Kindheit lang bei ihrer Mutter, ihren Vater lernte sie nie kennen.
Ihre Schwester auch nicht, bis vor ein paar Jahren dies zuffälig geschah.
Zu ihrem Vater hat sie keinen Kontakt, und hatte diesen auch nie.
Auch wenn ihr das manchmal fehlt, kommt sie auch damit Recht..
sie hat einen guten Draht zu ihrer Mutter, auch zu ihrer Schwester.
Sie verstehen sich alle prächtig, auch wenn Mayanne ihre Mutter nicht gut kennt.
Ashley hat 3 Stiefvater, Tom Kingston, Kim Sool, und Thomson peterson,
zu keinem von ihnen hatte sie jemals Kontakt.








Charakter:
Ash ist der Meister des Einschleimens, wenn sie ihren Dackelblick aufsetzt kann keiner mehr wiederstehen. Ausserdem ist sie sehr mutig, egal was es seie. Aber ihre Tapferkeit kann sich auch schnell in Schüchternheit umwandeln. Überhaupt war Ash nochnie in ihrem Leben pessimistisch, sie sieht alles nur optimistisch. In extremen Lagen behielt sie immer ein kaltes Köpfchen, sie ist sehr klug. Und natürlich ist sie zielstrebig und sie liebt Tiere überalles, sie selbt hat eine Katze und einen Hund.
Leider ist sie auch sehr anhänglich, das könnte auch manchmal nerven, und auch zu Tränen führen, wenn ein Mensch von ihr geht. Und wenn Ashley mal eine Meinung hat, lässt sichs nichtsmehr ändern, denn sie ist und bleibt stur. Und ziemlich neugierig und neidisch könnte sie auch sein.

Stärken&Schwächen:
+ Einschleimen
Wenn Ash mal ihren Dackelblick aufsetzt, kann keiner wiederstehen.
+ mutig
Sie traut sich viel, manchmal aber zu viel.
+ optimistisch
Sie war nochnie in ihren Leben pessimistisch.
Sie denkt immer an das Happy End.
+ klug
Ash ist ein ziemlich schlaues Köpfchen.
+zielstrebig
Sie verfolgt ein Ziel, und bekommt es auch.
+tierlieb
Ash liebt Tiere überalles.
+freundlich
Sie ist zu fast jedem freundlich, jeder wird bei ihr gleich behandelt, egal wie er aussieht.

-anhänglich
Sie ist ziemlich anhänglich, zu Personen die sie gern hat.
-stur
Wenn sie eine Meinung hat, kann sie nichts mehr halten.
-vorschnell
Sie ist so vorschnell, das manchmal Sachen dabei kaputt gehen.
-neugierig.
Mann sollte ihr nie etwas sagen das sie es nicht wissen darf,
sonst wird man angebettelt.
-neidisch
Wenn Ashley mal das nicht hat was andere haben, könnte es sein das sie
neidisch wird.


Vorlieben&Abneigungen:
+Süßigkeiten
+Shoppen
+Kino
+ein gemütlicher Tag im Frühling


-Angeber
-Tussis
-Horror filme
-Autos
-Käfer
-Pessimismus
-Mundgeruch



Ängste:
-Käfer
-Spinnen
-Horrorfilme
-ihre Schwester zu verlieren.








Vor der Insel:
Ashley Beyfield wurde am 25. Mai geboren, sie ist 25 Jahre alt.
Sie ist geborene Koreanerin, ihre Mutter ist alleinerziehende Mutter gewesen.
Ashs Mutter heißt Jia Cheon Beyfield.
Sie hat keinen Kontakt zu ihrer Familie, ausser zu ihrer Oma, die schon sehr früh starb.
Diese war immer für sie da, aber auch sie behielt ein Geheimnis wovon Ash nie wissen sollte..

Ash war ein fröhliches Kind gewesen, sie ging jeden Tag brav in den Kindergarten,
lernte viele neue Leute kennen und verstand sich prächtig- mit fast jeden.
Sie hatte eine große Vorliebe zu ihrer Teddybären Sammlung, und
auch ihr Kontakt zu ihrer Mutter war gut.
Sie hatte immer viel Spaß mit ihr, obwohl sie weder Vater noch ihre Schwester kannte,
von der sie nichts wusste.
Ash lebte mit ihrer Mutter in Korea, wanderte aber aus nach Amerika.
Für Ash war das eine schwierige Zeit, aber sie gewöhnte sich schnell an Amerika.
Einige Zeit war sie auf ihre Mutter beleidigt, da sie in Amerika einen neuen Job gefunden hatte, und deswegen nicht in Korea bleiben konnten.
Allerdings wurde das Verhältnis wieder ok, und alles lief wieder in Butter, da Ash in Amerika neue Freunde kennengelernt hatte.

Ash's Mutter, hatte insgesamt 3 Ehen.
Die erste Ehe bestand aus einen Kim Sool,
er war Koreaner. Ash war hier noch garnicht auf der Welt.
Sie trennte sich nach 2 Jahre Ehe, da Ash und ihre Mutter ja nach Amerika zogen, und Fernbeziehungen waren nicht drin, und so magerte sich ihre Liebe aus.

Die zweite Ehe, war ein sogenannter
Ben Kingston, er war ein gebürtiger Ami,
und Politiker.
Diese Ehe endete aber schnell, nachdem er Jia Cheon nur kritisierte, was sie ankotzte, und so die Scheidung einreichte.

Die dritte und letzte Ehe, war mit einem Thomson Peterson.
mit ihm hatte Jia Cheon 2 Kinder.
Es war wiedermals schnell vorbei, er nahm das zweite Kind mit,
ließ Ashley bei Jia Cheon und haute einfach ab, ohne sich jemals wieder zu melden.
Ashley wusste nur von ihren Vater, warum ihre Schwester verschwiegen wurde, wusste niemand.
Jia Cheon beyfield schwor sich niemals mehr zu heiraten, weder noch einen Freund zu haben.
Sie war sehr deprimiert, denn sie hatte nur ständiges Pech in der Liebe, was sie nie vorhatte.

Ash tanzte gerne Ballet, und spielte gerne Geige und klavier,
insbesonderen konnte sie auch Kampfsport. In ihrem Leben passierte nie etwas besonderes bis sie 14 Jahre alt war denn dawurde Ash dank ihrer Mutter berühmt, da sie sie zu einer
Agentur geschickt hatte, die Ashley sofort gut fanden und sie nahmen. Zuerst war sie eine Reporterin das von der Schule aus ging,aber als sie dann werbespots drehte wurde sie begehrt. Mit der Zeit wurde sie berühmter und berühmter und schließlich warsie ein Werbestar, machte bei allen möglichen Werbespots mit,verdiente Geld und wurde reich. So zog sie auch mit ihrer Mutter um und baute ein schönes Haus. Ihre Karriere hielt nicht lang,denn im Alter von 18 hatte sie die Nase voll. Dauernd verfolgten sie Reporter und Paparazzi. Ash war ganz unten, sie war deprimiert,und nur am heulen, noch dazu begann sie zu rauchen, ihre Sucht hielt bis heute an. Mittlerweile war sie wieder auf den Beinen, und auch oft in der Stadt. Dort lernte sie einen "Andrew Turner" kennen. Er war ein Schmuckhändler, in einem luxuriösen Geschäft. Sie traf sich auch privat mit ihm, sie waren gute Freunde, und verstanden sich prächtig. Sie waren auch wirklich nur Freunde, es lief nichts mit ihnen.
Ausserstes fand sie ihn misstrauisch, aber er war immer gut gelaunt, und half Ash auch wenn sie mal schlecht drauf war, sozusagen ihr bester Freund. Ashley wurde auch zu seiner Hochzeit eingeladen, wo er eine "Mayanne" heiratete. Allerdings wusste sie nicht, das sie ihrer Schwester war, Andrew wusste es auch nicht. Ashley aber erkannte etwas seltsames: Mayanne hatte die selbe Kette wie sie selbst, nur mit einem M, und Ashley mit einem A. Ihre Mutter hatte ihr erzählt, sie hatte diese Kette anfertigen lassen, nachdem Ashley und Mayanne auf die Welt kamen.Zuerst war dies ein Schock, aber nachund nach gewöhnte sie sich daran. Ihre Mutter entschuldigte sich tausendmal, und Ashley vergab ihr auch.
Sie fragte sich immer warum ihre Mutter ihr das verschwiegen hatte. Dies erklärte sich auch, denn sie meinte es hätte zuviel drumherum und Ärger mit der Polizei gegeben. Mayanne war ein Model, und auch ziemlich reich. Schlussendlich war auch Ashley zum heiraten dran im Alter von 20,sie heiratete "Marc Nemmeson", sie lernte ihn in einer Stadtdisco kennen, sogenannte Liebe auf den Ersten Blick. Nach ein paar Monaten klingelten auch die Heiratsglocken,und so wurden sie Mann und Frau. Aber einige Wochen später passierte etwas schreckliches:Andrew Turner starb bei einem Autounfall. Auch Mayanne Turner, ihre Schwester, war total am Boden zerstört. Aber ihr Ehemann war für Ash da. Allerdings fühlte sie sich garnicht gut, und verzog sich erstmals Wochen in ihrem Zimmer, ohne etwas zu sagen. Mayanne tat ihr auch fürchterlich Leid, und sie bekam Schuldgefühle ohne Grund. Dies verweilte nun einige Jahre,und Mayanne und Ash beschlossen in den Urlaub zu fliegen, schon alleine deswegen weil ihnen zuhause die Luft zu stickig war, und um sich etwas abzulenken von dem allem was vorgefallen war. So kamen sie auf das Board 815.
Ihr Ehemann war nicht mit, aber Ash hatte sich noch ordentlich von ihn verabschiedet. Sie wollte gerade in ihre Semmel beißen, da stürzte das Flugzeug ab. Es war ein riesen Schock für sie, zuviele starben. Mayanne und sie überlebten gottseidank.
Sie und Mayanne saßen im 2 Teil, und so bibberten sie mit anderen um ihr Leben, da auch Essen und trinken knapp wurde.
Das Flugzeug klapperte, und sie sanken runter. Nun waren sie auf einer unbekannten Insel..

Auf der Insel:
Jeder war panisch vor Angst, auch sie selbst. Sie half sovielen wie es nur ging, aber viele starben an den schweren Verletzungen, die man ohne medizinischer Hilfe nicht heilen konnte.
Es war grauenhaft ihnen zu zusehen. Ash kriegte nur Alpträume davon. Viele starben auch im Wasser und gingen unter. Völlig erschöpft konnte sie sich noch ans Land ziehen. Schließlich wurden sie noch angegriffen, ash hatte abermals Glück. Sie selbst entdeckte auch Wunden an sich selbst, An Schulter Bein und Hand. Verbunden hatte sie die Wunden mit ihrem Halstuch, nun hofft sie nurnoch das sie wegkommt von hier.
Bekanntschaften hatte sie auch noch keine gemacht, und die Geschehnisse auch nochnicht verarbeitet. Sie hat noch immer einen leichten Schock, aber sie will dies nun unbedingt verarbeiten und sich erstmals zurechtfinden, um essen zu finden. Viele der Leute munkeln das auf der Insel noch andere leben, was Ashley fürchterlich Angst verbreitet.









Avatar:
Song Hye Kyo
Weitergabe des Charakters?
Nein
Weitergabe des Steckbriefs?
Nein
Zweitcharakter/e: nein, noch nicht =)

Dein Alter: 15^^

Regeln gelesen? jup


Nach oben Nach unten

Ashley Beyfield

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Lost :: Steckbrief Archiv -


Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com